Wie sichern Sie Ihre Vorsorge?

Die Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG ist eine Einrichtung des Bundesverband Deutscher Bestatter e. V. und des Kuratorium Deutsche Bestattungskultur e. V..

Sie wurde zur Absicherung der für eine dereinstige Bestattung hinterlegten Gelder gegründet und unterliegt dem deutschen Aktienrecht. Mehr als 200.000 Vorsorgende vertrauen dieser Einrichtung.

Bei der  Bestattungsvorsorge Treuhand AG liegt Ihr Geld auf der sicheren Seite. Denn die Treuhand verwaltet Ihr Vorsorge-Kapital auf der Grundlage der Mündelsicherheit. Das bedeutet, dass für das Vorsorge-Kapital die Verlustrisiken minimiert werden. Ein seriöses Kreditinstitut in Kooperation mit der Treuhand AG übernimmt die Bürgschaft über die Treuhandeinlage.

Das Geld für Ihre Bestattung wird somit nach höchsten Sicherheitsmaßstäben angelegt.

Im Gegensatz zu einem Sparbuch haben Dritte keinen Zugriff auf die zweckgebunden hinterlegten Gelder. Das Vorsorge-Kapital steht auch dann zur Verfügung, wenn das beauftragte Bestattungsunternehmen nicht mehr bestehen sollte oder Leistungen des Sozialamtes Ihren Lebensunterhalt unterstützen.

Sie können sich also darauf verlassen, dass Ihr Vorsorge-Kapital, inklusive Verzinsung, zum Zeitpunkt seiner Bestimmung in voller Höhe zur Verfügung steht. Und ebenso haben Sie die Gewissheit, dass im Leistungsfall alles genau so realisiert wird, wie Sie es festgelegt haben.

Ihre Wünsche werden durch Eintrag in das Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer zusätzlich gesichert - wenn Sie dies wollen.

Darüber hinaus bietet Ihnen Treuhand AG die Möglichkeit, Rechtsexperten für eine kostenlose Erstberatung zu konsultieren.

Haben Sie Fragen - wir beraten Sie gerne - oder beantragen Sie gleich hier online Ihr Treuhandkonto.