Abschiedsraum

Um das 1985 traf Dieter Dechert die Entscheidung, sich ganz auf das Bestattungsunternehmen zu konzentrieren. Die Tankstelle wurde geschlossen und das gesamte Gelände modernisiert. Im Rahmen dieser Umbaumaßnahmen wurde der erste private Aufbahrungsraum für Verstorbene in Hessen geschaffen. In enger Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Bestatter wurden die rechtlichen Hürden überwunden.

Die Tradition zu besonderen Fahrzeugen wurde weiterhin aufrecht erhalten. Als Bestattungskraftwagen für Mercedes-Benz Fahrzeuge mit einem Pollmann-Aufbau eingesetzt.